Rosa von Praunheim

Wie vor 50 Jahren ein Film zur Initialzündung der deutschen Schwulenbewegung wurde

Gregor Tholl

Von Gregor Tholl (dpa)

Fr, 02. Juli 2021 um 17:43 Uhr

Kino

BZ-Plus "Nervenzerreißende Selbstverleugnung": Vor einem halben Jahrhundert feierte der Film "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt" seine Uraufführung.

Zwei Jahre nach queeren Aufständen in der New Yorker Christopher Street erwachte Deutschlands Schwulenbewegung wieder: Rosa von Praunheims Film "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt" feierte am heutigen Samstag vor 50 Jahren bei der damals noch sommerlichen Berlinale seine Uraufführung. Danach gründeten sich viele Homosexuelleninitiativen in der Bundesrepublik. Seitdem hat sich viel getan.
Rosa von Praunheims Stummfilm mit Off-Stimme im Stil der Sozialkritik formulierte provokant: Schwule seien oft "politisch passiv" – "als Dank dafür, dass sie nicht totgeschlagen werden". Der Film erschien gerade einmal 25 Jahre nach den Verfolgungsexzessen der Nazis ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung