Rockspektakel

Wie war’s bei...Dream Theater in Pratteln?

David Weigend

Von David Weigend

Mo, 24. Juni 2019 um 12:00 Uhr

Rock & Pop

BZ-Plus Die Könige des sogenannten Progressive Rock haben Hof gehalten: 1800 Menschen kamen zum Freiluftkonzert nach Pratteln bei Basel. Protokoll eines launig-anspruchsvollen Abends.

Der erste Eindruck

Baslerdeutsch, Französisch, Alemannisch – es ist das fürs Z7 typische Sprachengemisch, das man auf dem Freiluftgelände der Prattelner Konzerthalle hören kann. Das Publikum ist überwiegend männlich, zwischen 30 und 40, und trägt T-Shirts nicht ganz so bekannter Rockbands: Pendragon, Vanden Plas, Watchtower und so weiter. Die Sonne scheint, es ist warm. Dass sich einige Besucher am begrünten Steilhang mit guter Sicht auf die Bühne niederlassen, verstärkt das Ambiente eines entspannten Sommervergnügens.

Das Haar in der Suppe

Dream Theater ist eine Band, die 14 Alben veröffentlicht hat und locker eine ganze Nacht lang durchspielen könnte. Nicht selten musiziert das Quintett 130 bis 150 Minuten, wie es sich für eine gestandene Progrock-Band gehört. Das darf man für einen Ticketpreis von rund ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ