Wildschweine immer noch verstrahlt

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

Di, 26. April 2011

St. Blasien

Auch 25 Jahre nach der Atomkatastrophe in Tschernobyl sind die Auswirkungen in der Region noch spür- und messbar.

ST. BLASIEN UND UMLAND. Der Forstbezirk St. Blasien gehört zum Überwachungsgebiet: Jedes geschossene Wildschwein muss untersucht werden, weil einige Tiere radioaktiv belastet sind – auch noch 25 Jahre nach dem Atomunfall in Tschernobyl.

Starker Regen hat das bei der Atomspaltung entstehende radioaktive Cäsium-137, das vor zweieinhalb Jahrzehnten mit der Luft von Tschernobyl bis nach Süddeutschland gelangte, in den Boden gewaschen. "Es hat sich mittlerweile 20 bis 40 Zentimeter unter der Oberfläche am Gestein angelagert", erklärt St. Blasiens Forstdirektor Johannes Stowasser. Wildschweine wühlen im Boden auf der Suche nach Hirschtrüffeln, Maden und Engerlingen und dringen bis in die verstrahlten Schichten vor. Dort fressen sie belastete Pilze und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung