Landgericht Offenburg

Fast 7 Jahre Haft für tödliche Messerstiche auf Ex-Freundin

Harald Rudolf

Von Harald Rudolf

Do, 11. August 2016 um 17:49 Uhr

Ortenaukreis

Mit einem 17 Zentimeter langen Messer hat er 43 Mal auf eine junge Frau eingestochen, die seine Freundin war: Nun wurde ein 21-Jähriger aus der Ortenau verurteilt. Nach Jugendstrafrecht.

Die 1. Große Strafkammer am Landgericht Offenburg hat am Donnerstag einen 21-Jährigen wegen Totschlags nach Jugendstrafrecht zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt.

Für die Bluttat, die im Februar in einem Wäldchen zwischen Legelshurst, Zierolshofen und Bodersweier geschah, wurde das Jugendstrafrecht angewandt. Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre und neun Monate gefordert. Die Verteidigung hatte auf einen minder schweren Fall des Totschlags plädiert und eine deutliche Reduzierung des Antrags der Staatsanwaltschaft gefordert. Der fünftägige Prozess um die Bluttat von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ