Winden will Fördermittel

Nikolaus Bayer

Von Nikolaus Bayer

Mi, 29. März 2017

Winden im Elztal

Gemeindeentwicklungskonzept / Straßensanierungsprogramm 2017 / Neufahrzeug für Bauhof .

WINDEN. Zwei Themen mit längerem Gesprächsbedarf bestimmten die Märzsitzung im Gemeinderat Winden. Mit dem Aufnahmeantrag in eine öffentliche Förderung startete er jetzt die auf Jahre angelegte Umsetzung des Gemeindeentwicklungskonzepts "Winden 2030" (GEK). Ausführlich debattiert wurde über die Gemeindestraßen mit Sanierungsbedarf und die Einhaltung des Haushaltsansatzes. Vom Rat bestätigt wurde außerdem die Wahl vom Feuerwehrkommandant und dessen Stellvertreter.

Als wichtigsten Punkt beschloss der Rat einstimmig den Antrag zur Aufnahme als Schwerpunktgemeinde im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR). Bei sofortigem Erfolg würde dies für Winden bedeuten, dass die Gemeinde schon ab 2018 bis 2022 in dieses Sonderprogramm des ELR mit zehn Prozent höheren Fördersätzen hineinkäme und für Maßnahmen ihres Entwicklungskonzepts einen Fördervorrang erhalten würde. Der ausgearbeitete Antrag lag dem Rat vor. In der Sitzung wurde er von Sybille Hurter und Florestan Ballstaedt vom Freiburger Büro Kommunale Stadterneuerung erläutert. Die Referenten wiesen darauf hin, dass eine gleichzeitige Nutzung zweier Förderprogramme ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ