Windkraft

Windkraft: Glottertal droht Waldkirch mit Klage

Max Schuler

Von Max Schuler

Fr, 17. Juli 2015 um 19:35 Uhr

Glottertal

Der Glottertäler Gemeinderat will seine Bergflanken frei von Windrädern halten – vor allem die nördliche Richtung Waldkirch. Notfalls will die Gemeinde gegen die Standortpläne der Nachbarn klagen.

In einer von Anwälten verfassten Stellungnahmen droht die Gemeinde dem Verwaltungsverband (GVV) Waldkirch-Gutach-Simonswald jetzt mit Klagen, sollte dieser an seinen geplanten Windkraftstandorten festhalten. Bürgermeister Karl-Josef Herbstritt verlas in der Gemeinderatssitzung aus dem elfseitigen anwaltlichen Schreiben die aus seiner Sicht wichtigsten Punkte, die gegen die vorgesehenen Standorte Luser, Kranzkopf, Stalzenberg und Härterer Felsen sprechen: "Das Vorliegen einer ausreichenden Windhöffigkeit wird bestritten." Die vorgelegten Untersuchungen sind laut der Anwaltskanzlei Sparwasser & Heilshorn nicht genau genug.

Anwälte sehen drohende Einkesselung
Zudem sehen die Anwälte eine drohende Einkesselung des Glottertals durch Windkraftanlagenstandorte sowohl im Norden als auch im Süden. Hier gelte es im Sinne ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ