Neue Netiquette auf badische-zeitung.de

Kommentieren Sie unter Ihrem richtigen Namen!

Markus Hofmann

Von Markus Hofmann

Mi, 24. Februar 2010 um 23:52 Uhr

Wir über uns

Die Badische Zeitung hat die Diskussionsregeln von badische-zeitung.de geändert: Es ist nicht mehr möglich, unter Fantasienamen Kommentare zu veröffentlichen. Warum gehen wir diesen Schritt?

Es gibt viele Faktoren, die beeinflussen, ob Online-Diskussionen gehaltvoll oder trivial, ob sie respektvoll oder rüde im Ton geführt werden. Wenn sich Kommentarautoren mit ihrem Vor- und Nachnamen zu erkennen geben, so hat dies grundsätzlich einen positiven Einfluss darauf, wie fundiert, ernsthaft und rücksichtsvoll Debatten geführt werden. Wir sind der Meinung, dass dies die Qualitätsmerkmale sein sollten, die die Online-Diskussionen einer Tageszeitung auszeichnen.

Aus diesem Grund ändern wir die Diskussionsregeln auf badische-zeitung.de, so dass künftig nicht mehr unter Fantasienamen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ