Account/Login

Wird Katar das neue Kasan?

Marco Seliger
  • Mi, 30. November 2022
    Fußball-WM

BZ-Plus Parallelen zur WM 2018 in Russland sind vorhanden, und doch spricht einiges gegen ein erneutes WM-Vorrunden-Aus der deutschen Mannschaft.

  | Foto: BZ-Grafik
Foto: BZ-Grafik
1/2

Vor dem letzten deutschen Gruppenspiel gegen Costa Rica gibt es Parallelen zur WM 2018 in Russland. Folgt nach dem Rückenwind aus der zweiten Vorrundenpartie wieder das bittere Aus? Es gibt einige Punkte, die dagegen sprechen.

.
Thomas Müller wusste als alter Hase, wie der Hase läuft. "Ich weiß, welche Geschichte Sie im Kopf haben", sagte er: "Aber die Geschichten, die werden hinterher nach dem Spiel geschrieben."
Die Frage vor dem letzten deutschen WM-Gruppenspiel an diesem Donnerstag gegen Costa Rica (20 Uhr/ARD) war ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar