Begehrter Boden

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Sa, 03. Januar 2015

Wirtschaft

Der Biogasboom, fehlende Alternativen bei der Geldanlage und EU-Subventionen treiben die Preise für Ackerland / Viele Bauern können die Pacht nicht mehr zahlen.

BERLIN/FREIBURG. Geht deutschen Bauern der Boden aus? Die Frage mag zugespitzt formuliert sein, aber besonders Biobetriebe und ostdeutsche Landwirte haben Mühe, die stark gestiegenen Pacht- und Kaufpreise für landwirtschaftliche Flächen zu zahlen. Die Bundesregierung stellt Abhilfe in Aussicht.

Die Zahlen sprechen eine klare Sprache. Zwischen 2007 und 2012 sind die durchschnittlichen Kaufpreise für Äcker laut einer Arbeitsgruppe von Bund und Ländern in Westdeutschland um 36 Prozent gestiegen, im Osten um 132 Prozent. In den neuen Ländern wurde 2012 mit 66 000 Hektar mehr Nutzfläche verkauft als in Westdeutschland (40 000 Hektar). Und während in Baden-Württemberg Flächen von durchschnittlich 0,71 Hektar den Eigentümer wechselten, betrug die Verkaufsfläche in Mecklenburg-Vorpommern im Schnitt knapp zehn Hektar.
Deutliche Preiserhöhungen zeigten sich auch bei der Pacht. Diese Preise sind für Landwirte noch wichtiger, denn mehr als die Hälfte der bewirtschafteten Flächen sind Pachtland. Für Flächen, die 2013 neu gepachtet wurden, mussten in Niedersachsen im Schnitt 520 Euro je Hektar bezahlt werden – ein Anstieg von nahezu einem Drittel innerhalb von nur vier Jahren. Spitzenreiter bei der Neupacht ist ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung