Imiko

Die Kirchzartenerin Sophia Elmlinger produziert in Himmelreich Naturkosmetik

Kathrin Blum

Von Kathrin Blum

Di, 03. Juli 2018 um 07:17 Uhr

Wirtschaft (regional)

Imiko heißt das Label der Kirchzartenerin Sophia Elmlinger. Der Firmenname ist eine Abkürzung für "Iss-mich-Kosmetik" und verspricht natürliche Inhaltsstoffe – die auch gegessen werden könnten.

"Kannst du mal eben noch ein paar Gänseblümchen pflücken?" Die Arbeitsaufträge von Sophia Elmlinger sind bisweilen unkonventionell – genauso wie auch ihr Unternehmen selbst. Die Kirchzartenerin entwickelt und verkauft unter dem Label Imiko Naturkosmetik. Der Firmenname ist eine Abkürzung für "Iss-mich-Kosmetik" und verspricht: "Alle Inhaltsstoffe sind zu hundert Prozent natürlichen Ursprungs und könnten auch gegessen werden", erklärt Elmlinger. Zutaten wie Rosenblüten, Zitronenöl, Erdbeeren und Kokosbutter sollen reinigen, schützen, glätten und – wie die Firmenchefin betont – für Wohlbefinden sorgen.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ