Interview

Professor fordert 500 Milliarden Euro für Klimaschutz

Hannes Koch

Von Hannes Koch

Mi, 11. Oktober 2017

Wirtschaft

Der Ulmer Professor Franz Josef Radermacher ist enttäuscht, wie wenig Klimawandel und Armut in der Wirtschaft als Probleme ernstgenommen werden. Am Mittwoch spricht er beim Mittelstandskongress in Freiburg.

FREIBURG. Franz Josef Radermacher will Konzerne und reiche Privatleute überzeugen, 500 Milliarden Euro pro Jahr gegen den Klimawandel zu investieren – ein sehr dickes Brett. Am Mittwoch spricht er beim Freiburger Mittelstandskongress. Mit Radermacher unterhielt sich Hannes Koch.

BZ: 120 Milliarden Euro soll Deutschland in einen Fonds investieren, um die Wirtschaft Afrikas zu modernisieren und die Armut zu verringern. Das forderten Sie vor einem Jahr von Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU). Wie weit sind Sie damit gekommen?
Radermacher: Das Vorhaben des Marshallplans mit Afrika hat Fahrt aufgenommen. Minister Müller arbeitet daran. Beim G-20-Gipfel in Hamburg wurde darüber gesprochen. Wir haben einen Beitrag geleistet, dass aus dem Bundeshaushalt eine Milliarde Euro zusätzlich unter anderem nach Afrika fließt. Aber es dauert sehr lange, selbst solche relativ kleinen Summen im politischen Prozess zu bewegen. Deshalb sehe ich kurz- und mittelfristig die einzige Chance darin, dass Unternehmen und reiche Privatleute die nötigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ