Messtechnik-Hersteller

Testo-Chef Knospe: "Wir halten an unserer Strategie fest"

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mo, 11. Juni 2018 um 20:30 Uhr

Wirtschaft

Der Messtechnik-Hersteller Testo mit Sitz in Lenzkirch wächst kräftig weiter – allerdings nicht ganz so schnell, wie der ehrgeizige Firmenchef Burkart Knospe es sich erhofft hat.

Die Schwerpunktverlagerung innerhalb der Firma geht langsamer als erwartet vonstatten, eine Kursänderung soll es aber nicht geben.

"Wir wollten 300 Millionen Euro Umsatz erreichen", sagte Knospe der Badischen Zeitung. Geworden sind es für 2017 schließlich 294 Millionen, ein Plus von 5,3 Prozent gegenüber 2016. Gebremst hat unter anderem der im vergangenen Jahr steigende Kurs des Euro. Er hat gut drei Millionen Euro Umsatz gekostet. Dennoch sagt Knospe, unter dem Strich habe Testo "ein ordentliches Wachstum" hingelegt.

Für das laufende Jahr rechnet der Firmenchef mit einem Umsatzzuwachs ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ