BZ-Selbsttest

Wie einfach können Überweisungen gefälscht werden?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Sa, 17. Januar 2015 um 00:04 Uhr

Wirtschaft

Betrüger können mit einer einfachen Masche Geld abzapfen: Sie fälschen die Unterschrift auf dem Überweisungsträger. Unser BZ-Redakteur hat den Selbsttest gemacht – mit einem ernüchternden Ergebnis.

FREIBURG. Betrüger brauchen oft keine hochspezialisierte Technik, um an Geld zu kommen – oft reicht ein simples Überweisungsformular. In den vergangenen Wochen häuften sich bei einigen Banken und Sparkassen in Südbaden die Fälle, in denen Kriminelle mit echten Kontodaten aber gefälschten Unterschriften Gelder auf ausländische Konten umleiten konnten. Die Konsequenz ist, dass in vielen Kreditinstituten keine Überweisungsträger mehr offen ausliegen.

Mehrere Hundert Euro zapften Betrüger erst vor wenigen Wochen einem Freiburger Geschäftsmann ab. An seine Kontodaten zu kommen war leicht – sie waren auf der Homepage sowie auf den Rechnungen und Kostenvoranschlägen des Betriebs aufgedruckt. Die Betrüger mussten diese Daten nur in ein Überweisungsformular eintragen, irgendwie unterschreiben und bei der Bank einwerfen.

Viele Banken sind von Betrügereien betroffen
Der Fall, über den die BZ Ende ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ