"Die Mundart gehört einfach dazu"

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Mi, 07. Oktober 2009

Wittnau

Beim Wittnauer Alemannentag betonten Regierungspräsident und Bürgermeister die besondere Bedeutung des Brauchtums

WITTNAU. Tradition, Mundart, Brauchtum – drei Begriffe, die für manchen altmodisch erscheinen. Dass die drei aber keineswegs verstaubt rüberkommen müssen, wurde einmal mehr beim Wittnauer Alemannentag demonstriert. In diesem Jahr trat der elsässische Liedermacher Rene Egles auf und begeisterte das Publikum mit teils humorvollen, teils melancholischen und sozialkritischen Stücken.

Ausgerechnet auf den Tag der deutschen Einheit fiel der diesjährige Alemannentag, der in diesem Jahr bereits zum 37. Mal vom Wittnauer Verkehrs- und Trachtenverein und der Gemeinde organisiert wurde. Deutsche Einheit und regionales Brauchtum – ein Widerspruch? "Nein", erwiderte der Schirmherr des Brauchtumsabends, Regierungspräsident Julian Würtenberger. "Seien wir froh, dass nicht alles so einheitlich ist. Stellen Sie sich mal vor, alle würden so schwätzen wie die in Hannover", erklärte er in seiner Ansprache und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ