Wo der Wind weht

Klaus Riexinger

Von Klaus Riexinger

So, 09. Juni 2019

Wirtschaft

Der Sonntag Der neue Windatlas weist auf ein großes Potenzial im Land hin – mehr aber nicht.

In Baden-Württemberg kommt der Ausbau der Windkraft seit Jahren kaum voran. Das Landesumweltministerium hat nun einen neuen Windatlas erstellen lassen, der zum Schluss kommt, dass es doppelt so viele windkrafttaugliche Flächen gibt als bisher. Heißt das auch, dass mehr Windräder gebaut werden?

Zehn Prozent des Energiemixes wollte das Land bis 2020 aus Windenergie gewinnen und dafür 1 000 Windkraftanlagen bauen. Mit beiden Vorhaben ist die Regierung krachend gescheitert. Zwar ist das 1 000-Windräder-Ziel inzwischen veraltet, weil die zehn Prozent Anteile am Strom dank des technischen Fortschritts auch mit ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung