Wo heute Frieden ist, war lange Feindschaft

Peter Kunze

Von Peter Kunze

Di, 11. August 2020

Kreis Lörrach

BZ-Plus Der Deutsch-Französische Krieg mündete in die Gründung des Deutschen Kaiserreichs – und er vertiefte die "Erbfeindschaft" zwischen den Nachbarn am Rhein.

Wachsender Nationalismus und gegensätzliche Machtinteressen führten im Juli 1870 zum Krieg. Kaiser Napoléon III. erhoffte sich von einem Sieg über Preußen vor allem die Kompensation außenpolitischer Misserfolge. Aber auch Preußen hielt diesen Krieg für unvermeidbar. Mit ihm sollte nach den Kriegen von 1864 und 1866 die nationale Einheit durch "Blut und Eisen" vollendet werden.
Letzter Auslöser war eine eigentlich "untergeordnete Familienfrage" – der von Frankreich für alle Zukunft ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung