"Wo kommt dieser kühle Luftstrom her?"

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Di, 27. September 2011

Südwest

Der Staufener Wolfgang Trch erzählt von seinem Leben in einem Haus, das unter den Hebungen stark gelitten hat.

Wolfgang Trch hat die Schlüssel schon in der Hand. Doch bevor er die Tür seines Häuschens in der Staufener Rathausgasse aufschließt, bleibt er stehen und deutet auf das Straßenpflaster wenige Meter neben dem Eingang. Hier, sagt Trch, habe sich der Untergrund von Staufen am stärksten gehoben: 41 Zentimeter. In einer Ecke im Erdgeschoss des liebevoll eingerichteten Hauses, das der ehemalige Löwen-Wirt mit seiner Frau bewohnt, weist Trch auf einen daumendicken Riss hin und erzählt.

"Es war ein Abend im Dezember 2007. Ich saß zum Arbeiten an diesem Tisch ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ