Familien in Südbaden

Wo Tiere zur Familie gehören

mkg, mie

Von Michael Krug & Katja Mielcarek

Do, 30. Oktober 2014 um 00:00 Uhr

Herrischried

Der Deutschen liebstes Tier ist das Haustier. Hund, Katze und – in unserem Fall Gelbbrust-Aras – sind aber auch Therapeut, Freund und Gesprächspartner.

Der Deutschen liebstes Tier ist das Haustier. Nicht selten, dass es einen separaten Platz am Tisch bekommt und besondere Annehmlichkeiten genießt. Hund, Katze und – in unserem Fall Gelbbrust-Aras – sind aber auch Therapeut, Freund und Gesprächspartner. Die BZ-Redakteure Katja Mielcarek und Michael Krug haben sich mit drei Tierliebhabern unterhalten.
BZ: Frau Heim-Wagner, wir nehmen an, Sie sind im Herrischrieder Ortsteil Niedergebisbach so bekannt wie ein bunter Hund wegen Ihrer beiden Gelbbrust-Aras Pablo und Lara?
Heim-Wagner: Ich achte da nicht so drauf, aber wahrscheinlich schon. Freifliegende Aras sind ungewöhnlich für den Hotzenwald. Die Autofahrer schauen schon. Das macht Spaß, das ist was ganz anderes, wenn man so durchs Dorf läuft mit den beiden.
BZ: Keine Angst, dass die ausbüxen?
Heim-Wagner: Normalerweise sind sie sehr fixiert auf mich. Wenn ich will, dass sie fliegen, muss ich meinen Mann holen, der bringt sie raus. Dann fliegen die wirklich ihre Runde. Irgendwann kommen sie wieder zurück auf die Voliere. Es gab aber auch schon Zeiten, da hat er mich angerufen und gesagt: Komm’ heim, komm’ heim, ich krieg sie nicht rein.
BZ: Frau Folk, ist Ihnen Ihre Katze Luzie schon mal abgehauen?
Folk: Wir sind zweimal umgezogen...
BZ: ... Umziehen mit Katzen – ein heikles Thema.
Folk: Das erste Mal schon. Da ist sie ein Dreivierteljahr alle zwei Wochen ins alte Haus. Wir wussten nicht, wo sie ist, bis die alten Nachbarn uns informiert hatten. Dieses Jahr sind wir wieder umgezogen, in eine Wohnung mit einem großen Garten. Drei Wochen haben wir sie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung