Eishockey

Wölfe verlieren im Kampf um die Pre-Playoff-Plätze weiter an Boden

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

So, 20. Januar 2019 um 21:48 Uhr

EHC Freiburg

BZ-Plus Heimniederlage gegen die Dresdner Eislöwen, ein Punkt am Wochenende: Dabei schenkte der EHC einen Vorsprung, wie so oft in dieser Saison, wegen eines individuellen Fehlers wieder her. Das Spiel im Rückblick.

Ein Punkt am Wochenende: So lautet die Ausbeute des EHC Freiburg in der zweithöchsten deutschen Eishockey-Liga nach dem sonntäglichen Heimspiel gegen die Dresdner Eislöwen. 3:4 nach Verlängerung unterlagen die Wölfe, die sich durch einen individuellen Bock wohl selbst um den Sieg brachten.

Bei den Wölfen fehlte Abwehrrecke Radek Havel aufgrund einer Sperre nach seiner dritten Zehn-Minuten-Disziplinarstrafe. Anders als befürchtet konnte indes Topscorer Niko Linsenmaier ins ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ