Wohnmobile am Waldmattensee

Reiner Beschorner

Von Reiner Beschorner

Do, 18. März 2021

Lahr

Die Stadt ist für den Stellplatz.

(rb). Auf der Parkwiese am Waldmattensee in Kippenheimweiler ist ein Wohnmobilstellplatz geplant. Der Ortschaftsrat hat sich bereits 2019 dafür ausgesprochen. In der Sitzung am Dienstag berichtete Ortsvorsteher Tobias Fäßler, dass die Lahrer Stadtverwaltung diesem Plan grundsätzlich zustimmt. Beim Waldmattensee könnten rund zehn Plätze ausgewiesen werden. Voraussetzung ist, dass der Lahrer Gemeinderat entsprechende Mittel bereitstellt. Vonseiten des Ortschaftsrats wurde angeregt, die durch die Wohnmobilstellplätze entfallenden Pkw-Parkplätze rechtzeitig an anderer Stelle auszuweisen, um wildes Parken in der Umgebung zu verhindern – vor allem auf der Zufahrt zum Vogel-Bau-Betriebsgelände, auf dem Radweg und auf den Wiesen der Landwirte.

Straße am See soll beleuchtet werden

Derweil sollen die DLRG-Rettungskräfte einen Parkplatz mehr am See bekommen. Es wären dann drei, eine entsprechende Beschilderung ist geplant. Zudem soll die Parkfläche durch Poller blockiert werden, um Missbrauch durch parkende Badegäste künftig auszuschließen. Dieses Ärgernis hatte es am Waldmattensee immer wieder gegeben.

Außerdem wünscht der Ortschaftsrat eine Beleuchtung der Straße zum Waldmattensee. Nun soll geprüft werden, ob für das Gasthaus Karpfenstüble eine eigene Stromzufuhr eingerichtet werden kann. Derzeit wird das Vereinsheim des Angelsportvereins über eine Stromleitung vom Betriebsgelände der Firma Vogel-Bau versorgt. Zu prüfen sei auch, ob ein Stromanschluss zur Versorgung der Wohnmobilstellplätze eingerichtet werden kann. Eine Ladestation für Elektroautos ist eine weitere Idee.