Weidezaun mit 4000 Volt

Wolfsgebiet Schwarzwald: Schäfer zweifeln am Schutzkonzept

Otto Schnekenburger

Von Otto Schnekenburger

Do, 13. August 2020 um 11:29 Uhr

Südwest

BZ-Plus Schäfer müssen Zäune aufrüsten, denn ein hungriger Räuber geht um im Schwarzwald: Der Wolf. Er ist gekommen um zu bleiben. Aus dem Nordschwarzwald gibt es schon Erfahrungen – keine guten.

Im Murgtal unterhalb von Baiersbronn soll einst der Dichter Wilhelm Hauff die Anregung zum Märchen "Das kalte Herz" bekommen haben. Heute betreiben am Murg-Nebenfluss Schönmünz an einem heißen Tag 550 Schafe und 40 Ziegen Landschaftspflege. Schäfer Jörg Frey hat es sich auf einer Bank im Schatten bequem gemacht. Beziehungsweise wartet er dort auf den Medienbesuch.
Nur ein paar wenige Sätze lang wird Frey an diesem Nachmittag beim Gespräch über den Wolf sachlich-nüchtern bleiben. Er wird erläutern, wie man einen Zaun baut, der die Raubtiere abhalten soll und damit den Richtlinien der "Förderkulisse Wolfprävention" entspricht. Die unterste Litze, also der unterste stromführende Draht, darf nicht mehr als 20 Zentimeter Abstand vom Boden haben, damit ein Wolf nicht drunter durchkriecht. Unter der Litze muss das Gras gemäht content_id:113755493 sein, damit kein oder kaum Strom über das Gras in den Boden abgeleitet wird.
Ausgaben werden komplett erstattet
Als Schäfer im Nordschwarzwald hütet Frey seine Tiere seit mehr als zwei Jahren in einem von der Landesregierung offiziell zum Wolfsland erklärten Gebiet. Wenn dort ein Schäfer investiert, um seine Herde vor dem Wolf zu schützen, erhielt er anfangs 90 Prozent der Kosten vom Land, mittlerweile werden die Ausgaben sogar komplett erstattet. "Förderkulisse Wolfsprävention" nennt sich das. Kommt es ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung