Feldmordprozess

Wollte der Angeklagte von Neuenburg Rapper Fler töten?

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 13. Februar 2019 um 16:39 Uhr

Neuenburg

BZ-Plus Sollte ein Mord den Start in die Karriere als Gangster-Rapper beschleunigen? Und hatte der Angeklagte im Feldmordprozess zunächst Fler im Visier? Darum ging es am fünften Verhandlungstag.

Selten kommen Richter mit einer farbenfrohen Bravo unter dem Arm aus dem Sitzungszimmer in den Verhandlungssaal. Und selten werden Farbkopien aus einer alten Bravo an Prozessbeteiligte verteilt.

Genau das ist am Montag, dem fünften Verhandlungstag des Neuenburger Feldmordprozesses, am Landgericht in Freiburg geschehen. Es ist eine Ausgabe der Jugendzeitschrift vom Sommer 2012. Darin zu finden ein Artikel mit mehreren Fotos des 24-jährigen Angeklagten als 18-jähriger Rapper.

Sollte die Tat den Angeklagten als Rapper berühmt machen?
Der Angeklagte selbst hat die Jugendzeitschrift auf Bitten der 16. Großen Strafkammer mitgebracht. Der Vorsitzende Richter Alexander Schöpsdau verliest die Reportage. Der jetzige Angeklagte wird als ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ