Wortwitz und viel nackte Haut

Helena Kiefer

Von Helena Kiefer

Mo, 22. Oktober 2012

Denzlingen

Die CVJM-Theatergruppe um Marianne Rappold führt mit "Wie wär’s denn Mrs. Markham" eine pfiffige Boulevardkomödie auf.

DENZLINGEN. Wenn das Herbstlaub raschelt, rascheln beim Christlichen Verein Junger Menschen in Denzlingen auch stets die Rollenmanuskripte für ein zumeist fröhliches – diesmal sogar gewagtes – Boulevardtheaterstück. So auch in diesem Jahr. Am Samstag hatten die Akteure um Kulturpreisträgerin Marianne Rappold Premiere von "Wie wär’s denn Mrs. Markham" , einer englischen Komödie von Ray Cooney und John Chapman.

Philip Markham, gespielt von Jürgen Emmerich, lebt mit seiner Frau Joane (Barbara Denkinger) ein ruhiges Leben in der gemeinsamen Londoner Wohnung. Zusammen mit seinem Partner Henry (Michael Gerke) leitet er einen Kinderbuchverlag. Als dessen Frau Linda (Marianne Rappold) eines Tages zu viel von seinen außerehelichen Affären hat, angelt sie sich Walter (Markus Nübling), einen "romantischen Poeten von der Volkshochschule". Aber neben Henry und Linda ist auch der hippe Designer Alistair Spenlow (Andreas Speicher) Dauergast in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung