Bürgermeisterwahl in Wyhl

Erstwählerforum kommt bei jungen Wyhlern gut an

Ruth Seitz

Von Ruth Seitz

Do, 02. Juni 2016 um 12:42 Uhr

Wyhl

Am Sonntag wird in Wyhl ein neuer Bürgermeister gewählt – erstmals auch von Jugendlichen ab 16 Jahren. Eigens für diese Erstwähler veranstaltete die Gemeinde mit der Landeszentrale für politische Bildung ein Forum.

Das Fazit der Jugendlichen zum Erstwählerforum am Mittwoch im Vorfeld der Bürgermeisterwahl fiel nach zwei Stunden einhellig aus: "Super – es war ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe, aber toll." "Ich hätte mich sonst nie getraut, Fragen zu stellen." "Ich habe jetzt viel mehr Durchblick." "Das war megacool und interessant." Udo Wenzl, freiberuflicher Kommunalberater mit dem Schwerpunkt Kinder-, Jugend- und Bürgerbeteiligung und Michael Wehner von der Landeszentrale für politische Bildung, die das Forum organisiert haben, hörten das gerne.

Auf Tuchfühlung mit Kandidaten
Es ist nicht jedermanns Sache, vor 700 Menschen ans Mikrofon zu treten und Fragen zu stellen. Erst recht nicht, wenn man gerade mal 16 Jahre alt ist. Andererseits sind nach dem geänderten Wahlrecht nun auch die 16- bis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ