Technische Planung für Polder steht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 02. Oktober 2014

Wyhl

Ministerium antwortet Wölfle.

WYHL/WEISWEIL (BZ). Die technischen Planungen zum Rückhalteraum Wyhl/Weisweil auf deutscher Seite sind abgeschlossen. Das teilt das baden-württembergische Umweltministerium auf Anfrage der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle mit. Sie hatte sich bei Umweltminister Franz Untersteller nach dem aktuellen Stand des Integrierten Rheinprogramms (IRP) beim Polder Wyhl-Weisweil erkundigt.

Auf insgesamt 595 Hektar Fläche sollen 7,7 Millionen Kubikmeter Rückhaltevolumen auf den Gemarkungen Sasbach, Wyhl, Weisweil und Rheinhausen bereitgestellt werden. Die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung