Kriegsfolgen

Zahl der Kunden im Rheinfelder Tafelladen ist enorm gestiegen

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Do, 17. November 2022 um 20:02 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Die Rheinfelder Tafel spürt die Folgen des Krieges in der Ukraine deutlich. Die Zahl der Kunden ist sprunghaft von 350 auf 480 gestiegen. Neue Helfer und Geldspenden werden dringend gebraucht.

Die Folgen des Krieges in der Ukraine sind für die Rheinfelder Tafel deutlich spürbar. Die Zahl der Kunden ist ab März sprunghaft angestiegen, und vor dem Laden bilden sich Schlangen mit bis zu 50 Wartenden. Diese Entwicklung war eines der Hauptthemen bei der diesjährigen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung