Zehn Mal Freude über Zuschuss für gute Zwecke

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Mo, 09. Dezember 2019

Staufen

Sparkasse Staufen-Breisach schüttet Gelder des PS-Sparens aus.

STAUFEN. Große rote Glücksschweine, die einen Wert von jeweils 1000 Euro symbolisierten, übergab die Sparkasse Staufen-Breisach an zehn Organisationen und Vereine sowie an die BZ Aktion Weihnachtswunsch für gemeinnützige und wohltätige Zwecke. "Wir wollen etwas von unserem Erlös, den wir in der Region erwirtschaften an die Region zurückgeben", sagte Vorstandsvorsitzender Michael Grüninger bei der Übergabe.

Der Erlös kommt aus einem besonderen Produkt, das den Sparbetrag der Kunden mit einer Lotterie verbindet. Besonders erfreut zeigte sich Grüninger, dass eine Kundin seiner Bank bei der Lotterie einen Neuwagen gewonnen hatte.

Erfreut waren naturgemäß auch die dank der Spende begünstigten Vereine und Organisationen aus der Region. Nicht nur deren Vertreter, sondern auch die jeweiligen Bürgermeister waren zur Spendenübergabe gekommen.

Die Spende an die Ortsgruppe Münstertal der Bergwacht kommt der Anschaffung eines All-Terrain Vehicles zugute, ein Fahrzeug, das sommers wie winters auch schmale Waldwege befahren kann. Das alte ist in die Jahre gekommen und erhält keinen TÜV mehr. Der Verein Kommunales Kino Breisach betreibt seit zehn Jahren das Breisacher Kino, das 2020 sein hundertjähriges Bestehen feiert. Die 1000 Euro fließen in die Anschaffung neuer Filmvorführtechnik. Jeweils die gleiche Summe geht an die Musikschulen Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg und Südlicher Breisgau, die sie für Musikunterricht für Kinder aus finanziell schwächeren Familien und besondere Projekte einsetzen. Christoph Scherzinger von der Musikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg berichtete von einem Projekt bei dem Schüler der Musikschule in eine Wohngruppe für Behinderte gehen und dort gemeinsam musizieren. Die ebenfalls bedachte Lilienhofschule in Staufen wird die Spende für therapeutisch begleiteten Schwimmunterricht und einen Trommelkurs einsetzen. Der Turnverein Staufen investiert das Geld in einen Geräteschuppen, der DRK Ortsverein Hartheim in die Anschaffung und den Ausbau eines neuen Mannschaftswagens. Die Malteserschule in Heitersheim möchte einen Teich in ihren Schulgarten bauen und den Schülerinnen und Schülern damit Flora und Fauna am Wasser nahebringen. Die Albert-Schule Ihringen wird mit ihren Schülern Gemüse und Kräuter anbauen. Weil rund um das Schulhaus wenig Grünfläche zur Verfügung steht, soll ein Hochbeet gebaut werden. Der Tischtennisclub Ehrenkirchen bietet eine Tischtennis-AG für die Erstklässer an. Mit der Spende der Sparkasse sollen eine Tischtennisplatte und ein Ballroboter angeschafft werden.

Eine Spende von rund 4000 Euro ging außerdem ans Altenpflegeheim St. Margareten in Staufen für die Anschaffung einer neuen Kaffeemaschine für das hauseigene Kaffestüble.