Kreatives Lernen

So arbeiten Schulen in Südbaden trotz Zeitmangel mit Theater

Dora Schöls

Von Dora Schöls

Do, 05. März 2020 um 19:33 Uhr

Theater

BZ-Plus Trotz enger Lehrpläne und G8 schaffen viele Schulen in Südbaden Zeit und Raum für Theater – sei es als AG, als eigenes Unterrichtsfach oder mit Theaterbesuchen. Ein Blick in die Region.

Zeitmangel, Klausurdruck, enge Lehrpläne: Lehrern und Schülern bleibt für extra Projekte oft kaum Zeit. An Gymnasien wird das spätestens seit der Einführung des achtjährigen Gymnasiums (G8) deutlich. Trotzdem gibt es großes Interesse an Theater – und engagierte Lehrer, die den Schülern das ermöglichen. Nicht nur in AGs oder Projekten spielt Theater eine Rolle, viele Schulen besuchen Vorführungen oder holen das Theater an die Schule.

Aber Theater kann auch Teil des Unterrichts sein, im Wahlfach Literatur und Theater – und auch in szenischen Zugängen zu verschiedensten Themen, sagt Anne Steiner, Professorin für deutsche Literatur und Theaterdidaktik an der Pädagogischen Hochschule (PH) Freiburg. Mit Theater werde das kognitive Lernen erweitert um eine emotionale Erfahrung. Das eigne sich in allen Klassenstufen und in jedem Fach. Zum Beispiel könne man die Aggregatzustände in Chemie szenisch darstellen: "Dann ist es besser visualisierbar und verstehbar." Eine Spurensuche nach Theater in südbadischen Schulen.

Theater im Klassenzimmer
Vor dem Fenster tobt der Sturm, aber im Klassenzimmer erstarren plötzlich alle: Veronika Bendiks steigt auf den Lehrertisch und ruft mit der rechten Faust in der Luft: "Das war Sophie Scholl!" Irritation unter den Neunt- und Zehntklässlern: Darf die das? Einfach auf den Tisch steigen? Hier, im Klassenraum? Klar darf sie das. Schließlich spielt sie Theater.

Die 36-Jährige ist mit dem Stück "Name: Sophie Scholl" in der Paula-Fürst-Schule in Freiburg zu Gast. Es geht um die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ