Dinosaurpictures.org

Eine tolle Spielwiese für Dino-Fans im Netz

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Do, 17. September 2020 um 14:13 Uhr

Panorama

Mehr als 1300 Dinosaurierarten haben die Macher der englischsprachigen Dinosaurierdatenbank "Dinosaur Pictures" zusammengetragen. Zu jedem Saurier gibt es ein paar Fakten und vor allem Bilder

Yutyrannus war vermutlich einer von den Typen, denen man auf einer Wanderung nicht so gerne begegnet: Auf seinen zwei Beinen stapfte der rund neun Meter lange Dinosaurier im Gebiet des heutigen China durch die Gegend und suchte nach Fressbarem, gerne Fleisch. Er erinnert sehr an seinen Bruder, den Tyrannosaurus Rex, mit einem auffälligen Unterschied: Yutyrannus trug an verschiedenen Stellen seines Körpers bis zu 20 Zentimeter lange Federn. Sehr viel sympathischer wirkt da schon der Lusotitan, ein Brachiosaurus. Der riesige Pflanzenfresser hat wohl in etwa dort gelebt, wo heute Portugal ist.

Mehr als 1300 Dinosaurierarten haben die Macher der englischsprachigen Dinosaurierdatenbank "Dinosaur Pictures" zusammengetragen. Die ausgestorbenen Riesen – und ja, auch die kleinen Exemplare – können über die Region, in der sie gelebt haben, das Zeitalter oder ihren Namen gesucht werden. Zu jedem Saurier gibt es ein paar Fakten und vor allem Bilder, zusammengetragen aus dem Internet.

Als Quelle für eine wissenschaftliche Arbeit ist dieser Onlineauftritt sicher mit Vorsicht zu genießen, fürs Stöbern und Staunen hingegen ein fantastischer Zeitvertreib.

Die Datenbank ist unter http://www.dinosaurpictures.org zu finden.