Kein Beschluss der Ortschaftsräte

Hermann Jacob

Von Hermann Jacob

Mo, 21. Februar 2011

Zell im Wiesental

Gresgen, Adelsberg und Pfaffenberg vertagen Entscheidung über Tetra-Funk auf dem Zeller Blauen / Fröhnder Hintertürchen.

ZELL-GRESGEN. Vertagt haben die Ortschaftsräte von Gresgen, Adelsberg und Pfaffenberg am Freitagabend im Gresger Bürgerzentrum auf Antrag von Ortsvorsteher Harald Fritz die Entscheidung über den Tetrafunk-Standort Zeller Blauen. Bevor der Gemeinderat entscheidet, soll mit Fröhnd gesprochen werden, was es mit dem "Hintertürchen" auf sich hat, von dem Bürgermeister Wiezel gesprochen hat. In einer Probeabstimmung war die Mehrheit der anwesenden Bürger gegen den Blauen-Mast.

Unter Leitung von Peter Eichin in Vertretung des erkrankten Bürgermeisters wurde zunächst die Ausgangslage dargestellt: Ein Sender auf dem Zeller Blauen, oder vier Standorte (Liebeck, Hohler Grund, Elbenschwand, plus Spiegelmast Blauen) lauten die Alternativen. "Wir könnten es uns einfach machen, und auch Nein sagen wie Fröhnd", sagte Peter Eichin, aber man wolle eine Möglichkeit finden, mit der alle leben können.

Um auf die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ