Ungeliebter Blauen-Mast

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Mi, 29. September 2010

Zell im Wiesental

Sondersitzung des Zeller Gemeinderats zum Thema Tetra-Funkmast auf dem Zeller Blauen.

ZELL. Über drei Stunden wurde am Montagabend in einer Sondersitzung des Gemeinderats über den Standort eines neuen Tetra-Funkmastes auf Zeller Gemarkung diskutiert. Am Ende gelang es den Vertretern von Polizei und Landratsamt nicht, die Bedenken der Pfaffenberger gegen die in Erwägung gezogene Platzierung eines Mastes auf dem Zeller Blauen zu zerstreuen. Eine endgültige Entscheidung will der Gemeinderat Ende Oktober fällen.

Zahlreiche Zuhörer – viele von ihnen aus Pfaffenberg, Käsern und Blauen – hatten sich im Pfarrsaal St. Fridolin eingefunden. Bürgermeister Rudolf Rümmele erläuterte zu Beginn, dass der Gemeinderat formal lediglich über einen Antrag zum Bau eines Funkmastes am Gliehen oberhalb von Atzenbach zu entscheiden habe. Nach der Ablehnung des Projektes durch den Ortschaftsrat sei der Zeller Blauen als Ersatzstandort ins Gespräch gekommen. Doch auch dort rege sich mittlerweile der Bürgerprotest.

Für die Polizeidirektion Lörrach warben ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ