Zoff um Feuerwehrhaus schwelt weiter

Verena Wehrle

Von Verena Wehrle

Fr, 24. August 2018

Utzenfeld

Eine Nachbarsfamilie wehrt sich gegen den Neubau des Utzenfelder Feuerwehrhauses / Gemeinde sucht alternative Grundstücke.

UTZENFELD. Der Ärger um das geplante Feuerwehrgerätehaus in Utzenfeld ist weitaus größer als sich auf den ersten Blick erahnen lässt. Nun hat sich die Nachbarsfamilie zu Wort gemeldet, die seinerzeit Einspruch gegen den Bau eingelegt hatte und sich noch immer – auch mit der Sperrung des Gehwegs – gegen den Neubau wehrt. Martin und Brigitte Ruf fürchten unter anderem Schäden an ihrem Haus. Die Gemeinde indes sucht angesichts des Streits alternative Standorte für das Feuerwehrhaus.

Die Gemengelage: In Utzenfeld ist die Feuerwehr zurzeit quasi obdachlos. Das alte Feuerwehrhaus war marode und wurde abgerissen. Nun stehen die Fahrzeuge in einer Garage, die übrigen Utensilien lagern im Rathaus. Die Gemeinde will am Standort des alten Feuerwehrhauses auch das neue bauen. Der Prozess zieht sich in die Länge. Zwar gibt es seit 2016 eine Baugenehmigung, doch diesen Standort hält einerseits die Feuerwehr für nicht optimal und hat dies auch öffentlich kundgetan. Andererseits wehrt sich die Anrainerfamilie Ruf gegen den Neubau (BZ berichtete).

Der Standpunkt der Familie: Martin und Brigitte Ruf erklären, warum sie gegen den Bau sind. Da wären an erster Stelle mögliche Gebäudeschäden. Das Gebäude soll auf die gleiche Felsnase gebaut werden, auf dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ