Account/Login

Zu ihrem ersten Auftritt angetrabt

  • Mo, 15. August 2022
    Waldkirch

BZ-Plus 53 Tiere stellten sich der Fohlenprämierung im Kohlenbachertal.

Auf dem Platz zeigen sich die unterschiedlichen Charaktere der Tiere.  | Foto: Markus Zimmermann
Auf dem Platz zeigen sich die unterschiedlichen Charaktere der Tiere. Foto: Markus Zimmermann

. Im März, April, manche sogar erst im Mai haben die Fohlen des Jahrgangs 2022 das Licht der Welt erblickt. Kein halbes Jahr später haben sie bei der Fohlenprämierung des Pferdezuchtvereins Mittlerer Schwarzwald im Kohlenbachertal auf dem Platz bei der Bläsi-Kapelle "ihren ersten großen Auftritt", so Markus Becherer, der Vorsitzende. Und auch wenn sie alle Schwarzwälder Kaltblüter sind, zeigen sich selbst den Laien markante Unterschiede.

"53 Fohlen sind angemeldet", sagt Becherer, der aus Elzach kommt. Rund 80 Züchter gebe es im Verein, doch nicht nur in der Region erfreuen sich die Schwarzwälder Füchse großer Beliebtheit. Die weiteste Anreise hat laut Anmeldeliste das Stutenfohlen Feldwebel Martha aus Werder neben Potsdam. Andere Jungtiere ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar