Account/Login

Tradition

Zu Palmsonntag gilt vielerorts: Je größer desto besser

  • Sa, 04. April 2020, 12:39 Uhr
    Bonndorf

     

Geschmückte Palmen haben in Südbaden und dem Hochschwarzwald eine lange Tradition. Die Palmen sollten Schutz vor Unheil bieten – und Buben standen im Wettstreit um die größte Palme.

Palmenparade in Grimmelshofen in früheren Jahren.  | Foto: Jutta Binner-Schwarz
Palmenparade in Grimmelshofen in früheren Jahren. Foto: Jutta Binner-Schwarz
1/2
Ostern, das wichtigste Fest der christlichen Kirchen, rückt näher. In Zeiten von Corona wird es ein völlig anderes sein als bisher. Versammlungsverbote und Kontaktbeschränkungen prägen den Alltag, auch Gottesdienste sind nicht mehr möglich, es sei denn, sie sind virtueller Art.
Palmen zum Schutz vor Unheil
Nur Jungs durften Palmen basteln
Langwierige Feinarbeit
Apfelkränze oder Apfelgirlanden
Symbolik darf nicht fehlen
Wer hat ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar