Zum Einkauf in die Stadt

Axel Kremp

Von Axel Kremp

Di, 02. Juni 2020

Bad Säckingen

CDU appelliert, Handel und Gastronomie zu unterstützen.

(BZ/akr). Der CDU-Stadtverband Bad Säckingen wirbt bei der Bevölkerung um die Unterstützung von Gastronomie und Handel in der Stadt. Per Pressemitteilung appellieren die Christdemokraten, nicht online einzukaufen, sondern bei den "teilweise schwer gebeutelten Unternehmen in Bad Säckingen". Die Corona-Krise habe im Einzelhandel und in der Gastronomie auch in Bad Säckingen tiefe Bremsspuren hinterlassen, schreibt Klaus-Werner Kroll.

Auch wenn Geschäfte und Gastronomie unter erheblich erschwerten Corona-Bedingungen wieder geöffnet haben, so seien die aktuellen Umsätze noch weit davon entfernt, den Unternehmen ein Auskommen zu sichern. Die staatlichen Hilfen seien nur ein Tropfen auf den heißen Stein und reichen bei weitem nicht aus, die Verluste der vergangenen Wochen auszugleichen. Dies ist die Erkenntnis des CDU-Stadtverbandes aus Gesprächen mit Gastronomen und Einzelhändlern.

Aktuell, so heißt es weiter, seien in Gastronomie und Einzelhandel erhebliche Auflagen zu erfüllen, die zusätzliche
Kosten bei schwachen Umsätzen verursachen. Trotzdem bemühten sich Einzelhändler und Gastronomen, den Kunden ein nahe an einen Normalzustand kommendes Einkaufs- und Gastronomieerlebnis zu bieten.

"Wer auch in den nächsten Jahren gemütlich durch die Bad Säckinger Altstadt
flanieren möchte, der sollte auch seine Einkäufe dort tätigen, wo er gerne in die Schaufenster schaut oder sich fachlich beraten lässt", heißt es bei der CDU. Der Stadtverband begrüßt die Initiative von Pro Bad Säckingen und empfiehlt Gutscheine der Bad Säckinger Gastronomie und des Einzelhandels zu kaufen und zu verschenken. Wer sich nicht für ein Geschäft entscheiden könne, bekomme über das Tourismusbüro Gutscheine, die an vielen Stellen in der Stadt eingelöst werden können. Der CDU-Stadtverband appelliert, die Unternehmen in Bad Säckingen dadurch zu unterstützen, indem die Bevölkerung in der Stadt und nicht online shoppen geht.