Nachruf

Zum Tod von Peter Rüchel: Ein wahrer Fernsehpionier

Peter Disch

Von Peter Disch

Do, 21. Februar 2019 um 14:30 Uhr

Rock & Pop

Mit den "Rockpalast"-Nächten der ARD hat Peter Rüchel Fernsehgeschichte geschrieben. Nun ist er im Alter von 81 gestorben. Ein Nachruf auf den Mann, der Generation von Popenthusiasten prägte.

Das können sich diejenigen, die mit Dutzenden von TV-Sendern oder Youtube aufgewachsen sind, wahrscheinlich nicht vorstellen. Aber Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger, als es nur drei Programm gab, waren Rockkonzerte im Fernsehen ein rares Gut. Genau deshalb ist der WDR-Redakteur Peter Rüchel, der am Mittwoch im Alter von 81 starb, nicht nur ein Medien-Pionier gewesen. Mit der zwischen 1977 und 1986 zweimal im Jahr europaweit live übertragenen "Rockpalast"-Nacht der ARD prägte er ganze Jahrgänge von Popenthusiasten.



Wer begriffen hatte, dass Pop mehr ist als das, was in der Bravo steht, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ