Account/Login

Weltmeisterschaft

Zur Fußball-WM gibt es im Hochschwarzwald kaum Public Viewings

Florian Schmieder
  • Fr, 18. November 2022, 18:22 Uhr
    Titisee-Neustadt

     

BZ-Plus Weniger Public Viewings als sonst bieten Hochschwarzwälder Veranstalter während der Fußball-WM 2022. Organisatoren berichten von ihrer Entscheidung – nicht nur Katar spielt dabei eine Rolle.

So sah es  in der Lenzkircher Festhall... zu erwarten ist, ist sehr ungewiss.    | Foto: Nadine Klossek-Lais
So sah es in der Lenzkircher Festhalle aus, als 2021 die EM aus europäischen Metropolen übertragen wurde. Ob etwas Ähnliches von der WM 2022 zu erwarten ist, ist sehr ungewiss. Foto: Nadine Klossek-Lais
Schauen oder nicht schauen? Wenn am Sonntag im Al-Bayt-Stadion im katarischen al-Chaur der Anpfiff ertönt, wird sich zeigen, wie sehr die Menschen mit der Fußball-WM mitfiebern. Im Hochschwarzwald wurden Public Viewings zum gemeinsamen Schauen bei den letzten Turnieren immer wieder angeboten. Wie handhaben es die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar