Von Vordach gestoppt

Zusteller vergisst Handbremse: Auto rollt bei Tunau Hang hinunter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 03. Mai 2021 um 12:04 Uhr

Tunau

Weil ein Zusteller vergessen hatte, die Handbremse zu ziehen, hat sich am Freitagmittag in Tunau-Bischmatt ein Postauto selbstständig gemacht. Es rollte einen Hang hinab gegen ein Vordach.

Wie die Polizei schreibt, stellte der 20-jährige Paket- und Briefzusteller den Wagen gegen 12.30 Uhr auf einer Anhöhe ab und stieg aus. Dabei vergaß er, die Handbremse anzuziehen. Der VW rollte daraufhin rückwärts eine Böschung hinab und prallte nach etwa 30 Meter mit dem Heck gegen das Vordach eines Hauses. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Wie hoch der Schaden am Vordach ist, kann noch nicht eingeschätzt werden. Verletzt wurde niemand.