Zwei Drittel sind einmal geimpft

dpa

Von dpa

Mi, 15. September 2021

Deutschland

Stiko: Gleichzeitige Impfung gegen Corona und Grippe.

Zwei Drittel aller Menschen in Deutschland sind nach offiziellen Angaben jetzt mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. Zumindest eine erste Spritze bekommen haben inzwischen 55,4 Millionen Menschen oder 66,6 Prozent der Gesamtbevölkerung, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) von Dienstag hervorgeht. Vollständig mit der meist nötigen zweiten Spritze geimpft sind demnach 51,8 Millionen Menschen oder 62,3 Prozent aller Einwohner.

Derweil fordern die Hausärzte und die Ständige Impfkommission (Stiko) die Menschen auf, sich auch in diesem Jahr gegen Grippe impfen zu lassen. Gleichzeitige Impfungen gegen die Grippe und Corona seien laut Stiko unbedenklich. Es gebe keine Hinweise, dass einer der beiden Impfstoffe dann nicht mehr wirke, sagte der Stiko-Vorsitzende Thomas Mertens MDR Aktuell. Mertens warb dafür, dass sich gerade Menschen aus Risikogruppen gegen die Grippe impfen lassen.