Urteil am Amtsgericht

Zwei Jahre Haft für rassistischen Angriff auf Studenten in Freiburg

Stefan Mertlik

Von Stefan Mertlik

Do, 23. Januar 2020 um 16:14 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein 35-Jähriger brüllt Nazi-Parolen in eine laufende Kamera – und prügelt auf einen türkischstämmigen Studenten ein. Der leidet nun unter den Folgen. Der Täter wurde zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Aus rassistischen Motiven, so die Überzeugung des Schöffengerichts, hat ein 35-Jähriger einen türkischstämmigen Mann zusammengeschlagen. Mit angeklagt wegen gefährlicher Körperverletzung war ein 40-Jähriger, dessen Verfahren jedoch abgetrennt wurde. In drei Handy-Videos, die vor Gericht gezeigt wurden, dokumentierten die Männer ihre Tat.

Das erste Video zeigt die beiden Angeklagten in einer Bar in der Bertoldstraße. Sie schreien Nazi-Parolen in die Kamera. Der zweite Film entstand auf dem Heimweg in der Straßenbahn. Darin drohen sie, die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ