Corona-Fall

Zwei Klassen am Beruflichen Schulzentrum in Quarantäne

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 28. September 2020 um 17:56 Uhr

Waldkirch

Zwei Klassen und zwei Lehrer müssen am Beruflichen Schulzentrum in Waldkirch in Quarantäne, nachdem eine Person positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Zwei Lehrkräfte und zwei Klassen müssen am Beruflichen Schulzentrum in Waldkirch in Quarantäne. Wie das Landratsamt Emmendingen am Montag mitteilte, wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Fall ist dem Gesundheitsamt am Montag bekanntgeworden. Eine Person sei nach gemeinsamem Unterricht in je einer Klasse am vergangenen Mittwoch und Donnerstag positiv getestet worden.

Sämtliche engen Kontaktpersonen in der Schule wurden deshalb in Abstimmung zwischen dem Landratsamt, der Schulleitung und der Stadt Waldkirch sofort nach Hause geschickt. Eine häusliche Quarantäne ist, je nach Datum des Risikokontaktes, bis zum 7. Oktober oder 8. Oktober angeordnet.

Betroffen sind die Schüler und Schülerinnen zweier Klassen und zwei Lehrkräfte, welche die Schulleitung nach Abstimmung mit dem Gesundheitsamt über alles Weitere, insbesondere die Quarantänedauer sowie ein Testangebot informieren werde. Kontaktpersonen hätten die Möglichkeit, sich testen zu lassen, hieß es vom Landratsamt. Sollten während der Dauer der Quarantäne Symptome einer Corona-Infektion auftreten, wird getestet.