Eichstetten

Zwei Männer gehen mit abgeschlagenen Flaschen aufeinander los

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 04. Januar 2021 um 14:35 Uhr

Eichstetten

Blutig und im Krankenhaus endete ein Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Eichstetten: Zwei Männer waren dort am Sonntag mit abgeschlagenen Flaschen aufeinander losgegangen.

Anwohner der Nimburgstraße in Eichstetten riefen am Sonntag gegen 7.20 Uhr die Polizei, da ein Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft an mehreren Haustüren geklingelt hatte, um Hilfe zu erhalten. Da er blutete, wurde auch das DRK verständigt, wie die Polizei meldet. Ihr zufolge war eine stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus erforderlich. In der Unterkunft fand die Polizei den Kontrahenten, der ebenfalls verletzt ins Krankenhaus musste. Die aus Gambia stammenden Männer, 30 und 25 Jahre alt, sollen sich mit abgeschlagenen Flaschen attackiert haben.