Zwei Millionen weniger an Landeszuweisung

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Do, 25. Oktober 2018

Grenzach-Wyhlen

Benz bringt Haushalt ein.

GRENZACH-WYHLEN (vep). In den Augen des Landes ist die Doppelgemeinde reich, und zwar noch reicher als im Jahr zuvor. Schließlich hat sie doch Millionen an Gewerbesteuern nachgezahlt bekommen. Dass dieses Geld wegen der drohenden Rückzahlung eher Fluch als Segen ist (die BZ berichtete), interessiert bei den Schlüsselzuweisungen nicht. Die fehlen im kommenden Haushaltsjahr.

"Allein vom Land werden wir rund zwei Millionen Euro weniger bekommen", erklärte Bürgermeister Tobias Benz am Dienstag, als er den Haushalt 2019 vorstellte. Dieser sei ein Haushalt der Sparsamkeit, so Benz weiter. "Wir werden uns auf wenige Projekte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung