Bildung für den Aufstieg

Zwei neue Lehrgänge - Berufliche Bildung an der Gewerbe-Akademie

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 14. Oktober 2019 um 09:20 Uhr

Anzeige Das Bildungshaus der Handwerkskammer Freiburg bietet praxisnahe Kurse für Berufstätige an. So hat die Gewerbe-Akademie zwei neue kaufmännische Lehrgänge mit einem bundesweit anerkannten Abschluss im Angebot.

Die Qualifizierung zum "Gepr. Betriebswirt" richtet sich in erster Linie an Meister, Techniker und Fachwirte, welche eine Betriebsgründung oder -nachfolge anstreben. Für Interessenten mit einem kaufmännischen Berufsabschluss beziehungsweise einem anerkannten Fortbildungsabschluss im kaufmännischen Bereich ist die Weiterbildung zum "Gepr. kaufm. Fachwirt" die richtige Wahl. Die Aufstiegsfortbildungen schließen mit einer Prüfung nach bundesweit einheitlicher Fortbildungsregelung ab. Absolventen beider Lehrgänge können ein verkürztes, berufsbegleitendes Bachelor-Studium anschließen und damit einen akademischen Abschluss erreichen.

Eine breite Palette an gewerblich-technischen Lehrgängen und Meisterkursen gehören ebenso zum Angebot, zu finden auf der Homepage.

Für viele Lehrgänge können Fördermittel beantragt werden, zum Beispiel das Aufstiegs-Bafög (ehemals Meister-Bafög). Die Teilnehmer profitieren etwa von 40 Prozent Zuschuss für die Teilnahme- und Prüfungsgebühren. Bei Inanspruchnahme eines Darlehens der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erhöht sich der Zuschuss auf 64 Prozent, sofern die Prüfung erfolgreich abgeschlossen wird. Im Rahmen der EU-Förderung kann die Teilnahme an Fachkursen mit 30 oder 50 Prozent gefördert werden. Unter Umständen kann für Teilnehmer ohne Berufsausbildung ein Zuschuss in Höhe von 70 Prozent gewährt werden.

Firmen können den "Bildungsbaukasten" zur Fachkräftequalifizierung nutzen. Hier sind ein- bis zweiwöchige gewerblich-technische Vollzeitlehrgänge mit Durchführungsgarantie veröffentlicht.

Praktische Einblicke in die Berufswelt gibt es bei den "Joberkundungstagen" (JET). Schüler ab Klasse acht erhalten in den Werkstätten der Gewerbe-Akademie innerhalb von zwei Wochen Einblicke in verschiedene Berufsfelder des Handwerks.

Info: Tel. 0761/15250-0,
http://www.gewerbeakademie.de