Ungewohnte Einblicke

Zwei Tatortreiniger aus dem Kreis Waldshut erzählen aus ihrem Arbeitsalltag

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 22. November 2022 um 10:52 Uhr

Kreis Waldshut

BZ-Abo Jüngst haben die Funde zweier mumifizierter Leichname in Grenzach-Wyhlen für Aufsehen gesorgt. Zwei Tatortreiniger aus der Region erzählen von ihrer Arbeit und was sie beinhaltet.

Der Tod hat kein Gesicht, er hat einen Geruch. Wer den Geruch der Verwesung schon mal in der Nase hatte, vergisst ihn nie wieder. Kaum jemand kann das besser beurteilen als Menschen, die an einem Tatort arbeiten – erst recht, wenn der Todesfall einige Zeit unentdeckt geblieben ist. Donato Di Benedetto hat beruflich mit Wohnungen zu tun, in denen Menschen verstorben sind. Er ist Tatortreiniger und Abteilungsleiter für Sonderreinigungen im Unternehmen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung