Zweimal Traditionself im Schloss

Katharina Meyer

Von Katharina Meyer

Di, 17. August 2010

Bad Bellingen

Rheinweiler: Der Anbau will die Normalität eines Zuhauses ins Pflegeheim übertragen / Zwei Gemeinschaften mit je elf Bewohnern.

BAD BELLINGEN. Im Pflegeheim Schloss Rheinweiler werden neue Wege eingeschlagen: Im Anbau, der derzeit entsteht, werden zwei Hausgemeinschaften mit jeweils elf Bewohnern Platz finden. Dort wird ab Oktober gemeinsam gelebt, gekocht und wenn möglich auch zusammen eingekauft. "Meine eigenen vier Wände" ist das Motto des Konzeptes – das pflegebedürftigen Menschen ein möglichst normales Alltagsleben ermöglichen soll.

Derzeit wird noch gebohrt, gehämmert und geschraubt im Anbau an das bestehende Pflegeheim. Aber beim Gang durch den Rohbau kann man sich das Konzept schon gut vorstellen: Die Küche im großen Aufenthaltsraum, von dem aus die Bewohner demnächst über einen großen Balkon nach draußen schauen können, die Einzelzimmer mit Dusche – und das alles in einer überschaubaren Wohneinheit von elf Menschen.

Betreiber des Pflegeheims Schloss Rheinweiler ist der Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach. Im Haupttrakt des Schlosses gibt es klassischen Pflegeheimbetrieb: 48 Bewohner leben dort. Viele Alltagsdinge, die sie bis zu ihrer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ