Zweiter Baum ist gepflanzt

Vera Winter

Von Vera Winter

Mi, 07. April 2021

Steinen

SPD-Fraktion stiftet Ersatzbaum beim Jägerhüsli in Hüsingen.

(vw). Die SPD-Fraktion des Steinener Gemeinderats hat sich vorgenommen, 100 Bäume innerhalb von fünf Jahren zu pflanzen. Gestartet wurde vor zwei Jahren mit einem "Bienenbaum", der zusammen mit den Bienenfreunden auf einer Wiese von Gärtner und Fraktionsmitglied Karlheinz Götz in Hüsingen gepflanzt wurde.

Nachdem nun zwei Bäume beim Jägerhüsli in der Brombacherstraße gefällt werden mussten, folgte die SPD dem Aufruf von Ortsvorsteher Jürgen Schäfer, der Baumpaten für eine Ersatzpflanzung suchte. Die Pflanzaktion konnte dieses Jahr nur ohne großes Publikum erfolgen. So assistierten lediglich Rudolf Steck, Silke Waidele und Wolfgang Kropf von der SPD und die Jäger Dietmar Kessler und Martin Dett ihren Fraktionskollegen und Gärtner Karlheinz Götz bei der Baumpflanzung. Man hatte sich für eine "Ungarische Eiche" (Quercus frainetto) entschieden, die beim Jägerhüsli sicher gut anwachsen wird, ist Götz überzeugt. Ein Loch hatte er bereits vorbereitet, zur Pflanzung halfen die Anwesenden mit Schaufeln und Gießkannen. Ortsvorsteher Jürgen Schäfer dankte den Spendern und dem Gärtner.