Zeugensuche

Zwölfjähriger stürzt mit Rad in Wehr

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 06. Mai 2021 um 14:40 Uhr

Wehr

Ein zwölfjähriger Junge streifte zunächst mit seinem Pedelec ein Auto und stürzte anschließend. Ein rückwärtsfahrender Kleinlastwagen soll der Grund für das Ausweichen des Kindes gewesen sein.

Ein zwölfjähriger Junge hat laut Polizeiangaben am Mittwoch, 5. Mai, gegen 13.40 Uhr, in Wehr mit seinem Pedelec ein geparktes Auto gestreift und ist anschließend gestürzt.

Dabei verletzte sich der Junge leicht am Knie. Diesem Vorfall vorausgegangen sein soll die Rückwärtsfahrt eines Kleinlastwagens, der aus einer Einfahrt in die Straße In den Höfen rangierte. Deshalb habe der herannahende Junge ausweichen müssen und in der Folge das Auto gestreift.

Der Lkw-Fahrer erkundigte sich nach dem Befinden des Kindes, fuhr dann aber weiter. Der 38-Jährige konnte ermittelt werden. Er bestritt eine Beteiligung. Der Schaden am Auto liegt bei rund 1000 Euro.
Hinweise

nimmt der Polizeiposten Wehr entgegen (Tel. 07762/80780) und bittet Zeugen, sich zu melden.