Erlittenes mit Pinsel und Farbe verarbeiten

Kurt Meier

Von Kurt Meier

Di, 26. Juli 2011

Elzach

Nicola Hin ist in der Hospizgruppe Oberes Elztal tätig und kommt immer wieder mit trauernden Kindern in Berührung.

ELZACH. Trauer und Entsetzen weltweit: In Norwegen tötet ein Amokläufer fast 100 Kinder und Jugendliche. Und nicht nur wir fragen uns: Wie werden die jungen Menschen, die das alles miterleiden mussten, mit diesem Entsetzen fertig? Das Thema Tod und Sterben spielt aber auch in unserem Alltag immer wieder eine Rolle. Wie verkraften Kinder den Tod eines geliebten Menschen, der plötzlich stirbt? Wer hilft ihnen und wie?

Kinder und Jugendliche trauern anders ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ