Durchgecheckt

0:4-Niederlage gegen Leverkusen: Die SC-Spieler in der Einzelkritik

René Kübler

Von René Kübler

So, 17. September 2017 um 17:47 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Was gegen Dortmund klappt, misslingt in Leverkusen vollends: Gegen die Werkself sieht der Sportclub kein Land und unterliegt nach einer schwachen Leistung verdient mit 0:4.

Der SC Freiburg kommt beim 0:4 bei Bayer Leverkusen gewaltig unter die Räder. Die Breisgauer schaffen es nicht, selbst fußballerische Akzente zu setzen, laufen viel hinterher - und das nur zu Beginn erfolgreich. Erstmals in dieser Saison wirkt die Mannschaft phasenweise überfordert. Die Steigerung nach der Pause genügt nicht. Die BZ-Einzelkritik:

Alexander Schwolow
Hält, was zu halten ist. Dass es zur Pause "nur" 0:3 steht, ist in erster Linie dem Schlussmann zu verdanken, der als einziger SC-Akteur mit Normalform aufwarten kann. Es ist trotzdem ein schwieriger Nachmittag für Schwolow.

Lukas Kübler
Ist den rasanten Attacken, die Bayer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ